Lichtarbeiter

„Wenn du dich entschließt, für GOTT zu arbeiten …

dann werden die Menschen von dir hören und sie werden kommen. Auf dich warten große Aufgaben. Lege mehr und mehr dein Ego ab beziehungsweise deinen Glauben, dass du als Person deine Arbeit für Gott tust, sondern dass du Seele dich mehr und mehr im Außen zeigst und das Wirken von dir als Licht wahrgenommen wird.
Die Zeiten sind sehr bewegt; die Menschen brauchen Hoffnung, Zuversicht, Kraft und Stärke. Also stehst du vor einem Acker, der gepflügt ist, aber jetzt von dir bestellt werden darf, auf das die Ernte groß und reich ist.

mehr lesen …

Erwachen

„Und er sagte zu seinen Jüngern …

Deswegen sage ich euch, sorgt euch nicht um euer Leben und darum, ob ihr was zu essen habt, noch um euren Leib, dass ihr etwas anzuziehen habt. Das Leben ist wichtiger als die Nahrung und der Leib ist wichtiger als die Kleidung. Seht auf die Raben, sie säen nicht und sie ernten nicht; sie haben keinen Speicher und keine Scheune, denn unser Vater ernährt sie. Und wieviel mehr seid ihr wert als Vögel!

mehr lesen …

Und erlöse uns von unserem Ego …

„Deswegen sagen wir dir …

schärfe deine Wahrnehmung nach innen, denn in dir ruht die Kraft des Allerhöchsten. Schalte ab deine Identität, sei weder Mann noch Frau, weder alt noch jung. Wenn du willst sei der Wind, sei der Baum, sei das Meer, sei der Vogel, sei der Himmel. Betrachte dich als Himmel und blicke auf die Erde, betrachte dich als Vogel und fliege über die Kontinente.“ (Jesus der Christus)

mehr lesen …

Die dunkle und die helle Seite der Macht

„Das Problem ist dein Ego …

indem es wohl viel Wissen hat, aber riesengroße Angst. Wenn du nämlich all das leben würdest, dann fühlt sich dein Ego bedroht und hat echt Sorgen um das Überleben. Denn wofür ist es dann noch nütze? Also blockiert und boykottiert es dich, macht dich vergesslich, macht dich ungeduldig, schickt dir sozusagen regelmäßig Zweifel oder Frustration, aber hauptsächlich Vergesslichkeit … Du vergisst, dass du ein göttliches Wesen bist“ (Kuthumi)

mehr lesen …

Krieger des Lichts

„Steig in seine Stapfen…

und geh´ ein kleines Stück in Dankbarkeit; im Gespräch zum Vater, im Auflegen von Händen, in wohl gesprochenen Worten. Geh´ ein kleines Stück, getraue dich. Nimm´ dir vor, einen Mond lang in seinen Stapfen zu gehen, Tag für Tag, einen Mond lang …“ (Meister Eckehart)

mehr lesen …

Das EGO überwinden

Es geht nicht um das Verstecken …

es geht nun um dein totales Vertrauen in das göttliche Prinzip, das du Licht, das du Liebe, das du das Göttliche nennst. Und es wäre schon sehr, sehr vorteilhaft, mit diesem fixen Glaubenssatz, zu jeder Zeit, an jedem Ort mit dem Vater verbunden zu sein, in die kommende Zeitspanne hinein zu gehen.“ (Saint Germain)

mehr lesen …

In-Spiration: Das EGO und das Selbst

Und Saint Germain sagte:

„Geliebtes Wesen, was stört dich daran, wenn du aus der Liebe heraus lebst und ein „Ja“ aus dem Herzen spricht? Dein Ego meldet sich und denkt „Du solltest kämpfen“!
Du brauchst nicht zu kämpfen. Die Liebe ist das Stärkste im Universum und auch in allem anderen.
Es gibt also nichts, um was es sich kämpfen lohnt. Spricht aus dem Herzen ein „Ja“, dann sag´ „Ja“.

mehr lesen …