Gott

Gedanken zu: Gott

Gott … für viele Menschen ein schwieriges Thema. Gott kann man nicht verstehen, Gott kann man nur erfahren. Es ist nicht die Ebene des Verstandes, sondern das Herz gefragt, sich vollständig zu öffnen und sich hinzugeben. Erkenntnis geschieht, wenn alle Vorstellungen, alle Gedanken, alle Formen aufgegeben wurden. „Gott ist alles, …

mehr lesen …

Lichtarbeiter

„Wenn du dich entschließt, für GOTT zu arbeiten …

dann werden die Menschen von dir hören und sie werden kommen. Auf dich warten große Aufgaben. Lege mehr und mehr dein Ego ab beziehungsweise deinen Glauben, dass du als Person deine Arbeit für Gott tust, sondern dass du Seele dich mehr und mehr im Außen zeigst und das Wirken von dir als Licht wahrgenommen wird.
Die Zeiten sind sehr bewegt; die Menschen brauchen Hoffnung, Zuversicht, Kraft und Stärke. Also stehst du vor einem Acker, der gepflügt ist, aber jetzt von dir bestellt werden darf, auf das die Ernte groß und reich ist.

mehr lesen …

Erwachen

„Und er sagte zu seinen Jüngern …

Deswegen sage ich euch, sorgt euch nicht um euer Leben und darum, ob ihr was zu essen habt, noch um euren Leib, dass ihr etwas anzuziehen habt. Das Leben ist wichtiger als die Nahrung und der Leib ist wichtiger als die Kleidung. Seht auf die Raben, sie säen nicht und sie ernten nicht; sie haben keinen Speicher und keine Scheune, denn unser Vater ernährt sie. Und wieviel mehr seid ihr wert als Vögel!

mehr lesen …

Das leise Erwachen

„Er sagte: Liebet einander!

Das war wohl die eindringlichste aller Botschaften: Liebet einander! Es gibt keine bessere, tiefere oder sonst eine Botschaft, die das zum Ausdruck bringt. Da gibt es kein Feilschen, kein Interpretieren, kein schlecht verstehen. Da ist eindeutig „liebet einander“ zu verstehen.“ (Meister Eckehart über Jesus)

mehr lesen …